Mosel Packaging besucht den Hirschen

Seit über 10 Jahren arbeitet die Mosel Packaging GmbH nun schon für die Mast-Jägermeister SE. Da lag es auf der Hand, sich auch als Agentur einmal die geheimen Vorgänge der Herstellung des Kräuterlikörs genauer anzusehen. In diesem Jahr hat dies endlich geklappt und wir statteten dem Traditionsunternehmen aus Wolfenbüttel Ende April einen Besuch ab.

Natürlich kennen wir jetzt nicht das Rezept des Jägermeisters, denn das ist geheim. Aber man gewährte uns einen kleinen Einblick in den Arbeitsbereich der hoch qualifizierten Mitarbeiter wie Lebensmitteltechniker, Destillateure und Ernährungswissenschaftler. Wir sahen riesige Kessel, in denen das sogenannte Mazerations-Verfahren stattfindet (die Bestandteile werden mehrere Wochen in ein Alkohol-Wasser-Gemisch eingelegt, sodass bestimmte Geschmacksbestandteile extrahiert werden), und gut ausgestattete Labore in denen einige der insgesamt 383 Qualitätskontrollen durchgeführt werden.

Besonders eindrucksvoll waren die rund 400 mächtigen Eichenfässer, des Wolfenbütteler Holzfasslagers, in den der Jägermeister-Grundstoff circa ein Jahr lang reift. Einige davon haben einen Umfang, in den unsere kleineren Mitarbeiter sicher zweimal reinpassen!
Einen sehr (geruchs) intensiven Eindruck hinterließen die ausgestellten und veröffentlichten Bestandteile der Rezeptur aus verschiedenen Kräutern, Blüten, Wurzeln und Früchten aus der ganzen Welt. In Form von getrockneten Blättern, Schalen oder Körnern luden sie zum Anfassen, Schnuppern und Rätseln ein und so hatte dieser Ausflug eine weitere lehrreiche Komponente. Gekrönt wurde das Ganze von einer freundlichen Jägermeister-Mitarbeiterin, die diese Führung mit viel Charme und guter Laune leitete und diesen Tag so zu einem tollen Erlebnis machte. Vielen Dank dafür!

Außerdem nutzen wir diesen Ausflug, um die Änderungen in unserem Team gebührend zu feiern. Da unsere Praktikantin Priyanka nun nach 6 Monaten unser Team wieder verlassen hat, um Ihren eigenen Weg zu gehen und neue Erfahrungen zu sammeln, hatten wir so die Möglichkeit sie ausgiebig zu verabschieden.

Für einen jungen Mann, war dieser Tag allerdings die Feuerprobe. Denn zum ersten Juli dürfen wir unseren neuen Praktikanten und späteren Auszubildenden Fabian bei uns begrüßen. Er konnte diesen Ausflug nutzen, um alle seine zukünftigen Kollegen, sowie einen langjährigen Kunden etwas näher kennen zu lernen. Wir finden Fabian hat sich gut geschlagen, aber zu ihm wird es sicher zu einem anderen Zeitpunkt noch mehr zu lesen geben.

Wir danken allen Mitarbeitern von Mast-Jägermeister für die tolle Zusammenarbeit, sowie den super organisierten und lehrreichen Tag!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok